Die Debatte über Stadt und ihre Entwicklung muss aktiv geführt werden, gleichermaßen im universitären wie stadtgesellschaftlichen Rahmen. Somit greifen wir Themen auf, die relevant, interessant und zukunftsweisend sind. Unsere Unabhängigkeit und Integrität verstehen wir als Auftrag und großen Wert, der uns verpflichtet, unseren integrativen Beitrag zu leisten. Wir wollen Denkräume etablieren: als Orte des Austauschs und der Interaktion.

Buenos Aires

Workshops

Location: Ursina del Arte, Buenos Aires
Universidad Tecnica Federico Santa Maria, Valparaiso, Chile
University of Stuttgart, Faculty of Architecture and Urban Planning, Stuttgart, Germany
Universidad de Buenos Aires, Facultad de Arquitectura, Posgrado lnternacional en Urbanismo, Buenos Aires, Argentina

 

Partners:

Universität Stuttgart, Institut für Baukonstruktion und Entwerfen (IBK1), Stuttgart, Germany
Prof. Peter Scheret mit AM Dipl.-Ing. Marc Remshardt
Universität Stuttgart, Städtebauinstitut (SI), Lehrstuhl Stadtplanung und Entwerfen, Stuttgart, Germany
Prof. Dr.-lng. Martina Baum mit AM MSc Christiane Kolb

Universidad Tecnica Federico Santa Maria, Departamento de Arquitectura, Valparaiso, Chile
Prof. Marcela Soto und Prof. Dr. Jorge Leon
Universidad de Buenos Aires, Facultad de Arquitectura, Posgrado lnternacional en Urbanismo, Buenos Aires, Argentina
Gast.-Prof. Markus Vogl, Walter Gropius Lehrstuhl (DAAD) mit AM Facundo Fernandez

 

Studierende: Loff Victor, Stampoulidis Marina, Graf Vincent, Stobel Lena, Dirmeier Lea, Mezger Marlene, Schauder Pia, Jasmari Kastriot, Ratti Valentina, Schmidt Lisa, Ritter von Sporschill Maximilian, Bhowmik Dipayan, Von Rüdiger Philipp

 

Universität Stuttgart
SI Städtebau-Institut
Lehrstuhl Stadtplanung und Entwerfen
Prof. Dr. Martina Baum
Christiane Kolb


Valparaíso, La Matriz - Qualifizierung eines produktiven Stadtteils

Der Diskurs über eine inklusive Stadtentwicklung, die Qualifizierung bestehender Stadtquartiere und die Mischung von Nutzungen in urbanen Kontexten ist nicht nur in Europa sondern weltweit und damit auch in Südamerika zu führen. Die Studierenden denken, entwerfen und diskutieren im Rahmen der vorgeschalteten Exkursion und der Sommerschule La Matriz Konzepte für die Stadt und Stadtgesellschaft, als konkrete Diskussionsbeiträge für die Verbesserung der Lebensbedingungen im zentralen und doch marginalisierten Stadtteilen. Architektur und Stadtplanung zeigen hierbei ihre Alltagsrelevanz und Bedeutung im Diskurs über die Entwicklung von Stadt als gemeinschaftlichen und inklusiven Lebensraum: social design I design social.

Nach der Sommerschule werden die Entwurfsansätze in den einzelnen Hochschulen in interdisziplinären Entwurfs-Studios (research by design) weiter vertieft. Dabei kann nach einer städtebaulichen Setzung eine Vertiefung im Bereich Wohnbau oder eines anderen konzeptuellen Ansatzes bzw. Grundrisstypologie verfolgt werden.

Summer School 19.3.2018 – 30.3.2018 Valparaíso, Chile

‘Bouncing Back Better’

How to re-connect a functionally and socially segregated city in a unique geological and topographic setting? How to deal with the label of a World Heritage in a former liveable city? How to deal with the resources already existing in the neighbourhood? What will the future of the city look like? How to accomplish sustainable answers on those questions? The summer school aims to raise questions to achieve a comprehensive set of knowledge to work with in the upcoming studios of each University (Valparaiso, Buenos Aires, Stuttgart). The task is to develop a comprehensive strategic development vision for the SAN MARTÍN – CAJILLA – LAS PERDICES transect and its area of influence including its goals and the proposed actions to achieve them. This vision will provide a framework for a more specific design proposal focused on a selected section of the transect including housing, public buildings, connectivity, accessibility, mobility, landscaping and other aspects of urban liveability.

 

 

Exkursion 19.-22. + 29.-31.3
Workshop 23.-28.3.2018
Location: DUC La Matriz, Valparaiso, Chile
Organisation: Universidad Tecnica Federico Santa Maria, Valparaiso, Chile
University of Stuttgart, Faculty of Architecture and Urban Planning, Stuttgart, Germany
Universidad de Buenos Aires, Facultad de Arquitectura, Posgrado lnternacional en Urbanismo, Buenos Aires, Argentina

 

Partners:

Universität Stuttgart, Institut für Wohnen und Entwerfen (IWE), Stuttgart, Germany
Prof. Dr.-lng. Thomas Jocher mit AM Dipl.-Ing. Sylvia Schaden
Universität Stuttgart, Städtebauinstitut (SI), Lehrstuhl Stadtplanung und Entwerfen, Stuttgart, Germany
Prof. Dr.-lng. Martina Baum mit AM MA Sascha Bauer und AM MA Maria Schiller
Universidad Tecnica Federico Santa Maria, Departamento de Arquitectura, Valparaiso, Chile
Prof. Marcela Soto und Prof. Dr. Jorge Leon
Universidad de Buenos Aires, Facultad de Arquitectura, Posgrado lnternacional en Urbanismo, Buenos Aires, Argentina
Gast.-Prof. Markus Vogl, Walter Gropius Lehrstuhl (DAAD) mit AM Facundo Fernandez

 

Students from Stuttgart:
Ines Ehrenbach, Sabine Kastner, Phaea Korycik, Julian Lipp, Silva Maringele, Anna-Lea Rohrbach, Lisa Schmidt, Katharina Wackler

Universität Stuttgart
SI Städtebau-Institut
Lehrstuhl Stadtplanung und Entwerfen
Prof. Dr. Martina Baum
Sascha Bauer
Maria Schiller