Anstoß – für neue Ideen, die unsere Stadt verändern

Ausstellungen

Ausstellung studentischer Arbeiten zu Stuttgart und der Region

25. April bis 20. Mai 2022

Im Foyer des Fakultätsgebäudes für Architektur und Stadtplanung (K1)

Keplerstraße 11, 70174 Stuttgart

 

Eine Initiative des Lehrstuhls für Stadtplanung und Entwerfen, Prof. Dr.-Ing. Martina Baum

 

Die Prognose für den Bevölkerungszuwachs in Stuttgart beläuft sich auf 2,6 Prozent bis 2035 und weist eindeutig daraufhin, dass die Stadt weiter ein Anziehungspunkt und ein Versprechen in die Zukunft ist. Was bedeutet dies für Stuttgart und wie wird die Stadt und ihre Metropolregion in Zukunft aussehen?

 

In acht Themenbereichen versammeln sich 24 Entwürfe, sie stehen beispielhaft und stellvertretend für die zahlreichen, an der Fakultät Architektur und Stadtplanung der Universität Stuttgart entstandenen, Entwurfsprojekte, Master- und Bachelorabschlussarbeiten, die sich mit konkreten Herausforderungen unserer nächsten Umgebung befassen.

 

Anhand von zahlreichen Plänen, grafischen Darstellungen, Visualisierungen und Modellen können die Visionen der Studierenden nachvollzogen werden. Zusätzlich bieten Videostationen lebendige Eindrücke der konkreten Projektstandorte und zeigen Interviews mit den Verfasser*innen. Es werden die Visionen aus Sicht der Studierenden präsentiert, wie zukünftige Szenarien des gesellschaftlichen Zusammenlebens in der Stadt unter den sich verändernden klimatischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Bedingungen aussehen können und welche Herausforderungen auf uns als Gesellschaft zukommen. Sie können somit Anstoß sein für neue Ideen, Diskussionen und Gespräche initiieren und nicht zuletzt Inspiration geben für neue und weiterführende Projekte.

 

Unterstützt wird die Ausstellung durch die Ikea Stiftung, Bosch Rexroth, die Vereinigung von Freunden der Universität Stuttgart e.V. und der Hochschulleitung.

Ausstellungskonzeption:

Prof. Dr. Martina Baum

Jonas Malzahn

Frank Dölling

Philipp Deilmann

 

Durchführung:

Jonas Malzahn

Frank Dölling

Philipp Deilmann

Özlem Yaman

Tom Reeg

 

Lektorat:

Lorenz Brugger

 

Grafik:

Romina Vetter

Universität Stuttgart

Städtebau-Institut

Lehrstuhl Stadtplanung und Entwerfen

Prof. Dr. Martina Baum

Jonas Malzahn

Frank Dölling

Philipp Deilmann